Erscheinungsformen und Verbreitung

SICAV-Erscheinungsformen

  • Klassische SICAV (gesetzliche Ausgestaltung)
    • Selbstverwaltete SICAV [KKV 51 Abs. 1]
    • Fremdverwaltete SICAV [KKV 51 Abs. 2]
      • Verwaltungs-Delegation an Fondsleitung
  • Atypische SICAV
    • „Umbrella“-SICAV
    • „Private Label Fonds“

SICAV-Verbreitung

Ordentliche Verbreitung im Banken- und Finanzmarkt als Rechtsträger für Publikumsanlagen. Stets ist die Provenienz abzuklären, d.h., ob es sich wirklich um eine schweizerische SICAV oder eben um eine luxemburgische SICAV handelt.

Drucken / Weiterempfehlen: