Anlegeraktionäre

Für die Kategorie der Anlegeraktionäre gilt folgendes:

  • Gesetzliche Vorgaben
    • Keine Vorschriften, die sich ausdrücklich mit den Rechten und Pflichten der Anlegeraktionäre befassen
    • Ausnahme
      • Bestimmung, wonach Anlegeraktionäre bei Liquidation das Recht auf verhältnismässigen Anteil am Liquidationserlös [vgl. KAG 97 Abs. 3]
    • Vorschriften
      • über die Aktionäre > KAG 46 ff.
      • über die Anleger > KAG 10 und KAG 78 ff.
  • Aktionärs-Mindestzahl
    • 5
  • Aktienart
    • Inhaber- oder Namenaktien
    • Für Anleger-Namenaktien wird kein Aktienbuch geführt (vgl. aber die Unternehmeraktien)
  • Keine Bewilligungspflicht
    • Ausnahme: Aktionär mit qualifizierter Beteiligung am SICAV
      • Bewilligungspflicht
      • Voraussetzungen
        • Nachweis guter Ruf
        • Nachweis, dass sich sein Einfluss nicht nachteilig auf die Geschäftstätigkeit auswirkt
  • Anspruch auf verhältnismässigen Anteil am Liquidationsergebnis [vgl. KAG 97 Abs. 3]

Drucken / Weiterempfehlen: